Zeitungsbericht der WLZ vom 24.09.2017

Weiterlesen: Schulabschluss 2017

In der ersten Schulwoche erfolgt Unterricht bei der Klassenlehrkraft von jeweils 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr.

Unterricht laut Stundenplan erfolgt ab der zweiten Schulwoche.

Die EInwahlzettel für die Wahlpflichtkurse werden in der ersten Woche ausgeteilt, der WPU - Unterricht startet in der dritten Woche.

 

Die folgenden Jahrgänge haben an folgenden Tagen Unterricht an den Standorten der Berufsschule:

Jg.8 Donnerstag

Jg.9 Montag

Jg. 10 Dienstag

Das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung hat für die Einführung des Landesweiten Schülertickets eine umfassende Informationswebseite entwickelt, auf der Sie sich über das Schülerticket, Preise, den Bezug etc. informieren können.

Unter

www.schuelerticket.hessen.de

sind alle wichtigen Informationen zusammengefasst.

Sollten Sie weitere Fragen haben, sprechen Sie bitte die Schulleitung an oder mailen Sie an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Ihre Fragen. Wir bemühen uns um eine schnelle Beantwortung.

Mit Genehmigung des Hessischen Kultusministeriums wird zu Beginn des kommenden Schuljahres einen Befragung zum Thema Inklusion an den Schulen im Landkreis Waldeck - Frankenberg durchgeführt.

In der ersten Schulwoche werden entsprechende Informationsschreiben und Fragebögen an die verschiedenen Personengruppen der Schulgemeinde ausgegeben.

Die beweglichen Ferientage für 2018 sind:

Montag, den 30.04.2018

Freitag, den 11.05.2018

 Freitag, den 01.06.2018

 

Mathematikwettbewerb 2016/2017

Ausgesprochen erfolgreich konnten sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen des Jahrgangs 8 im P- und im M-Zweig mit der Darstellung ihrer Mathematikkenntnisse zeigen.

Im M-Bereich (Realschule) lagen die Leistungen der Schülerinnen und Schüler 23 % über dem Landesmittelwert, im P-Bereich (Hauptschule) sogar 26% darüber.

Im Vergleich zu den Leistungen im Landkreis Waldeck Frankenberg zeigt sich aber auch, wie gut die Schulen hier im Kreis aufgestellt sind:

Da die Leistungen der Schülerinnen und Schüler im Landkreis allesamt über dem Landesmittel liegen, sind die Realschüler der LPS „nur“ um 9,5% besser als im Landkreismittel, im Hauptschulbereich immerhin um 5,9%.

Auch im Kreisentscheid konnten die Schülerinnen und Schüler das gute Leistungsniveau unterstreichen:

Im Kreisvergleich wurden bei 15 teilnehmenden Schülerinnen und Schülern die Plätze 2, 3 und 8 belegt, wobei die schulbesten Schülerinnen und Schüler des gesamten Landkreises im Rechenwettbewerb waren.

Wegen einer sehr geringen Anmeldung zum geplanten Elterncafe, das für den 25.03 gedacht war, entfällt dieses leider.

Im Rahmen der zwei Mal jährlich stattfindenden Rettungsübungen simulierte die Korbacher Feuerwehr heute einen Rettungseinsatz mit Personenrettung an der LPS Korbach.

Stadtbrandinspektor Friedhelm Schmidt überzeugte sich persönlich von der reibungslosen Räumung des Schulgebäudes und dem Einsatz der Korbacher Feuerwehr.

Zum Einsatz kam neben verschiedenen Einsatzfahrzeugen auch die erst seit dem 20.05.2017 im Dienst befindliche neue Rettungsleiter, deren Einsatzmöglichkeiten den Schülerinnen und Schülern demonstriert werden konnte.

Hintergrund:

Die Feuerwehr als Rettungsdienst bei Bränden und Unfällen sichert im gesamten Landkreis eine hohe Einsatzbereitschaft und kurze Rettungswege. Sichergestellt wird dieses durch die vielen Haupt- und ehrenamtlichen Rettungskräfte, die mit ihrem Einsatz das hohe Maß an Sicherheit für die Bewohner des Landkreises garantieren.

Hier gerade Jugendlichen vor Augen zu führen, wie wichtig die Tätigkeit auch bei der Feuerwehr ist und Interesse für ein Engagement zu fördern, kommt allen Menschen im Landkreis zugute.

 

Weiterlesen: Übung Rettungseinsatz an der LPS – Ehrenamt rettet Leben

Weiterlesen: Übung Rettungseinsatz an der LPS – Ehrenamt rettet Leben

Weiterlesen: Übung Rettungseinsatz an der LPS – Ehrenamt rettet Leben

WLZ, 02.06.2017

Das neue Technologiezentrum der Continental war 2016 Grund, für ein Sommerfest der Belegschaft. Im Rahmen dieses Festes haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ihre Familien Geldbeträge gesammelt, die heute feierlich verschiedenen Einrichtungen in Korbach symbolisch überreicht worden sind.

Die Schulgemeinde der Louis-Peter-Schule kann sich über die stolze Summe von 3333 Euro freuen, die für die Arbeit der Schule zur Verfügung stehen.

 

 

Dem Werk Korbach der ContinWeiterlesen: Spende der Continental für die LPSental sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sei hier im Namen der Schulgemeinde ein riesengroßes Dankeschön ausgesprochen.

Fahrradkontrolle 2017

Die Sicherheit im Straßenverkehr und das sich sicher Verhalten auf Straßen und Radwegen ist ein wichtiger Bereich.

Bei einer unangekündigten Kontrolle der mit dem Fahrrad zur LPS kommenden Schüler wurde folgendes festgestellt:

Von 400 im Hauptgebäude unterrichteten Schülerinnen und Schüler kamen 15 mit dem Fahrrad zur Schule (3,75%, Klassenfahrten sind berücksichtigt). 2008 waren dieses noch ca. 10% der Schülerinnen und Schüler, die im Hauptgebäude unterrichtet werden, wobei der Anteil der Schülerinnen und Schüler aus dem Stadtgebiet Korbach konstant bei ca. 60% liegt.

Besorgniserregend ist, dass nur mit wenigen Ausnahmen die Schülerinnen und Schüler ohne Fahrradhelm zur Schule kommen. Hier hat sich der Anteil der Schülerinnen und Schüler, die keinen Helm tragen, besorgniserregend erhöht.

Das Diagramm fast die Ergebnisse für Sie zusammen.

Weiterlesen: Fahrradkontrolle 2017

Schon zeitlich etwas älter und trotzdem mit wichtigen Tipps für ein sichere Rad kann folgende Broschüre empfohlen werden:

https://www.dvr.de/download/broschuere_das-sichere-fahrrad.pdf

Die hessenweite Lernstandserhebung Jg. 8 wird am 07.03.2017 durchgeführt