Der Unterricht findet am Freitag, den 19.01.2018, regulär statt.

In der ersten Runde des Vorlesewettbewerbs der Klassen 6 konnte sich Adrian Lopez Molina präsentieren.

Herzlichen Glückwunsch

 

Weiterlesen: Vorlesewettbewerb

Im Korbacher Museum ist die Ausstellung "... und dann bist du tot"  gestartet.

U.a. Schülerinnen und Schüler der LPS haben sich daran beteiligt.

Informationen dazu in der aktuellen WLZ oder in der WLZ online:

https://www.wlz-online.de/waldeck/korbach/sonderausstellung-und-dann-bist-du-tot-im-korbacher-wolfgang-bonhage-museum-will-kinder-an-ein-tabuthema-heranfuehren-9367372.html

 

Weiterlesen: Unterrichtsausfall am Donnerstag, 18.01.2018

ACHTUNG: Der Unterricht am 18.01.2018 entfällt an der Louis-Peter-Schule.

Der Unterrichtsausfall gilt für alle Schülerinnen und Schüler, betroffen ist auch der Unterricht für die Klassen, die Unterricht an der Berufsschule hätten.

Die Lehrkräfte werden eine Betreuung einrichten für die Schülerinnen und Schüler, die zur Schule kommen.

Der 31.10.2017 ist einmalig anlässlich des Lutherjahres in Hessen ein gesetzlicher Feiertag.

Das Hessische Kultusministerium hat für den Übergang von Klasse 4 auf 5 einen Film zur Verfügung gestellt, der Hilfen bei der Wahlentscheidung bietet.

 zum Film

Hier erhalten Sie den Informationsflyer

zum Flyer

Anlässlich des Landeskindertrachtentreffen vom 02. bis 03.09.17 in der Hansestadt Korbach werden Jugendliche aus ganz Hessen die Möglichkeit haben, in der LPS übernachten zu können.

Am Freitag, den01.09.2017, endet der Unterricht um 13.30 Uhr, um die Räumlichkeiten der Schule vorbereiten zu können.

Am Montag beginnt der Unterricht wie gewohnt um 8.00 Uhr.

Die Schulgemeinde der Louis-Peter-Schule wünscht allen Gästen des Landeskindertrachtentreffen eine gute An- und Abreise und einen schönen Aufenthalt in Korbach.

 DIe Schülerinnen und Schüler der 6a und der Hessentag.

zum Beitrag

Sehr geehrte Eltern,

aktuell kommt es im Schulbusverkehr im Raum Korbach sowie in Richtung Korbach – Frankenberg zu Einschränkungen und Busausfällen. Hintergrund ist die Insolvenz eines Buslinienbetreibers. Alle beteiligten Institutionen sind derzeit dabei, für die ausfallenden Fahrten Ersatz zu organisieren.

Sofern Sie und Ihre Kinder von Ausfällen im Schulbusverkehr betroffen sind, möchte ich folgende Hinweise geben:

  • Organisieren Sie den Schultransport Ihrer Kinder zur Schule kurzfristig selbst. Sprechen Sie sich mit anderen Eltern ab, ob hier gemeinsam Kinder zur Schule gebracht werden können.
  • Die Lehrkräfte sind über das Problem informiert, Schülerinnen und Schülern entstehen selbstverständlich auch bei Verspätungen durch den Ausfall der Schulbusverkehrs keinerlei Nachteile.
  • Sofern Sie durch den Ausfall von Schulbussen für Ihre Kinder eine Betreuung nach der Unterrichtszeit benötigen, melden Sie dieses bitte telefonisch im Sekretariat der Schule an (Tel. 05631/3202) oder senden uns eine Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).
  • Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass Lehrkräfte in ihren Autos keine Schülerinnen und Schüler befördern dürfen.

 

Weitere Infos: https://www.ewf.de/aktuelles/detailansicht/artikel/aktuelles-zum-eingeschraenkten-busbetrieb-im-buendel-507/

Die Schülerzeitung der LPS (Leitung Frau Hauenstein) ist online.

hier gehts zur Schülerzeitung

 

 

 

Sehr geehrte Eltern,

der Landkreis Waldeck Frankenberg führt eine Befragung bei den Schulgemeinden durch bzgl. des aktuellen Umsetzungsstandes der Inklusion.

Sie haben über die Ranzenpost das Anschreiben des Landkreises erhalten.

Über den folgenden Link können Sie die Befragung direkt aufrufen:

http://elternbefragung-wafkb.bildung.uni-siegen.de

Die Beteiligung der Eltern, der Schüler und der Lehrkräfte ist wichtig, damit der Landkreis ein genaues Bild von der aktuellen Lage erhalten kann.

Ich wäre Ihnen deshalb sehr dankbar, wenn Sie sich die Zeit nehmen könnten, an der kurzen Befragung teilzunehmen.

Sollten Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, können Sie bei den Klassenlehrkräften nachfragen oder einfach eine Mail an die Schulleitung der LPS senden (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Wir versuchen, Ihnen schnellstmöglich Hilfestelllungen geben zu können.